Bild 01

Windenergieanlagen

„Schlecht weht der Wind, der keinen Vorteil bringt.“
(William Shakespeare)


Windenergie ist nach der Wasserkraft die weltweit wichtigste und meist genutzte regenerative Energiequelle. Besonders in Deutschland, wo mit der Nutzung der Windkraft schon sehr früh begonnen wurde, hat sich eine wirtschaftliche Grundlage mit breiter Akzeptanz gebildet. Mit einer installierten Gesamtleistung von etwa 28.000 MW und einer Endenergie von 51.400 GWh ist Deutschland der Spitzenreiter bei der Erzeugung regenerativen Stroms aus Windkraft in Europa [Quelle: Bundesverband WindEnergie (BWE), Stand 2014].

Dabei sind die Anwendungsbereiche ebenso vielfältig wie herausfordernd. Windenergieanlagen können in allen Klimazonen, auf See und in allen Landformen (Küste, Binnenland, Gebirge) zur Gewinnung elektrischen Stroms eingesetzt werden. Um dieses Potential voll ausschöpfen zu können, entwickelt WT Energiesysteme Umspannwerke, welche den individuellen Bedingungen sowie auch den Anforderungen des Kunden gerecht werden.